Thea: The Awakening – Eine unscheinbare RPG-Strategie Perle!

Ich habe vor Kurzem, aus purer Neugier, mit Thea: The Awakening begonnen. Thea: The Awakening ist ein Fantasy-RPG, dass sich Inspiration in der slawischen Mythologie geholt hat. Neben den rundenbasierten Kartenkämpfen, verwaltet ihr auch euer Dorf in Sachen Nahrung, Brennmaterialien und Ressourcen. Der Verwaltungsteil bleibt jedoch angenehm überschaubar und ist gleichzeitig sehr wichtig und gibt euch viele Möglichkeiten an die Hand, um die Geheimnisse des Kosmischen Baumes und weitere Geschichten zu lösen.

Ihr könnt Expeditions-Trupps bilden, deren Mitglieder aus dem Nachwuchs eures Dorfes und eingewanderten Charakteren bestehen.
Diese Gruppen schickt ihr in einer isometrischen Kartenansicht durch die Welt und begegnet dabei vielen verschiedenen Ereignissen,
die dynamisch in den Spielfluss einfließen und mit vielen interessanten Geschichten aufwarten.

Die Kämpfe bestehen dabei nicht nur aus direkten physischen Kämpfen, die sogenannten Herausforderungen können auch aus Bereichen wie Jagd, Krankheit, Zauberei, Diplomatie und vielen weiteren bestehen. In Abhängigkeit der jeweiligen Herausforderungen hängen z.B. die Angriffs- und Defensiv-Werte von den jeweiligen Attributen eurer Expeditions-Mitglieder ab. Da klingt nicht nur interessant, es spielt sich auch so.

Der Schwierigkeitsgrad ist sehr fair gestaltet, allerdings hat das Spiel zu Beginn eine steile Lernkurve, die jedoch durch ein gutes Tutorial und einem informativen „Kompendium“ angenehm zu bewältigen ist.

Der Soundtrack besteht aus wunderschönen mittelalterlichen Klängen und trägt zur ohnehin schon dichten Atmosphäre bei.

Über Thea: The Awakening ließe sich noch viel schreiben, aber ich schlage vor das ihr euch einfach selbst überzeugt und ihr euch in meinen Letsplays davon überzeugt oder ihr vertraut meinem Rat und kauft euch das Spiel direkt und daddelt los.Ich kann es jedem RPG-Fan, der auch ein Herz für Strategie-Elemente hat wärmstens ans Herz legen.

Hier geht´s zur umfangreichen und immer weiter wachsenden Playlist

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen