Xenoblade Chronicles 2 – Ein Juwel am Nintendo Switch Himmel!

Xenoblade Chronicles 2 ist ein Phänomen für mich.  „Wieso?“, wird sich der geneigte Leser fragen. Nun, es ist für mich – trotz ZELDA! (vergebt mir…) – das beste Spiel auf der Nintendo Switch.
Klar, ein Mario Kart 8 ist natürlich deluxe und Mario Odyssey ebenfalls, keine Frage, aber die beiden Titel sind natürlich die obligatorische Nintendo-Kost und können daraus resultierend überhaupt nicht zum konkurrierenden Vergleich heran gezogen werden.

Mittlerweile sind es über 60 Lets Play – Episoden in Xenoblade Chronicles 2 und ich feiere das Spiel. Die Charaktere sind liebenswert und haben jeweils ihre eigene hervorstechende Persönlichkeit.
Grafisch haut es Einen auf den ersten Blick zwar nicht vom Hocker, aber das Artdesign ist dermaßen ästhetisch umgesetzt, dass die visuelle Pracht zu einer sehr stimmigen Atmosphäre beiträgt.
Der Soundtrack könnte abwechslungsreicher sein, gefällt jedoch aufgrund seiner stets passenden Stimmung und Komposition.

 

Als ich Xenoblade Chronicles 2 begonnen hatte, dachte ich dass das Kampfsystem unter Umständen meine Langzeitfreude trüben würde. So geirrt hatte ich mich schon lange nicht mehr. Das Kampfsystem ist äusserst komplex und befriedigend und entwickelt sich über das Spiel hinweg in einem Ausmaß, dass ich gar nicht anders kann als es fortwährend zu loben.

Zieht euch die Lets Plays zum Spiel rein und seht selbst, wieso ich so dermaßen davon begeistert bin:

Xenoblade Chronicles 2 Playlist

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen