Nioh – Bossfight 3 – Hinoenma PS 4 Pro

Tante Hinoenma, die blutraubende Braut von Unter-Höhlenberg war völlig anders zu bekämpfen als der Boss zuvor: Grandma Onryoki. Erfreut man sich anfangs an viel Platz, befindet man sich kurzer darauf in einer Schockstarre wieder und wird mit so vielen Kicks zugedeckt, dass Chun Li vor Neid erblassen würde. Fliegen kann die Tante auch noch – das kann ja nur heiter werden, aber seht selbst…:

Die Taktik findet ihr ganz unten im Video-Guide oder nachfolgend ganz altertümlich in Textform aka in digitaler Keilschrift:

  • Oberste Prio  – Distanz halten und auf ihren Schrei achten, der den lila konusförmigen Lähmungszauber auf euch einleitet. Diesem weicht ihr seitlich aus. Am Besten lauft ihr seitlich bevor sie beginnt und blockt pro forma, um dann nur noch über die X-Taste sofort ausweichen zu können
  • Lasst Sie ran kommen und weicht niemals in ihrer Nähe in ihre Richtung aus und versucht NICHT hinter sie zu kommen. Hinoenma traktiert euch überwiegend mit Rundumschlägen. Weicht jeweils kurz nach Hinten aus und blockt danach, sobald sie sich „ausgeschlagen“ hat, landet 1-4 Hits und sucht die Distanz
  • Schießt auf sie wann immer ihr die Möglichkeit dazu seht – egal ob mit den Luntenschlössern oder dem Bogen
  • Objekte solltet ihr nur anwenden nachdem ihr direkt ihrem Zauber ausgewichen seid. Die Zeit reicht direkt danach auf jeden Fall um ein Objekt, jeder Art, zu verwenden

Good Fight!

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen